Gut zu wissen

Das SE-Männchen, der Schlüssel
zur Problemlösung

Veröffentlicht am

„Systems Engineering ist gute Ingenieurarbeit – das heißt ganzheitliches Denken, kein Denken in Schablonen, …“ – das sagt der „Erfinder“ des Systems Engineering-Männchens Professor Reinhard Haberfellner. Wir hatten das Glück, ihn bereits einige Male persönlich zu treffen – in unserem berühmten Video zum Systems Engineering hat er das o.g. Zitat zum Besten gegeben. Das Video ist auch eingebettet in diesen Beitrag.

Weiterlesen »

Fachtagung Virtual Prototyping & Simulation

Veröffentlicht am

Die 12. Fachtagung „Virtual Prototyping & Simulation“ präsentiert Best Practices zum Einsatz von Virtual Prototyping & Simulation in der Produktentstehung. Experten aus Industrie und Forschung berichten, wie sie durch Einsatz, von virtuellen Prototypen, digitalen Zwillingen und durchgängigen digitalen Entwicklungsprozessen die Entwicklung komplexer technischer Systeme gestalten.

Weiterlesen »

Nikon Corporation

Veröffentlicht am

Nikon ist eine Weltmarke und Marktführer in der optischen Messtechnik. Das Besondere: Nikon ist das einzige Unternehmen seiner Branche, das seine Linsen und Vergrößerungsgläser selbst herstellt – nur so kann eine hochwertige Qualität zum Wohle der Kunden wirklich sichergestellt werden. Die Bandbreite der von Nikon Instruments Business angebotenen Anwendungsbereiche und Produkte ist dabei hoch diversifiziert, um die verschiedensten Bedürfnisse angemessen befriedigen zu können und reicht dabei von Anwendungen in der Biowissenschaft bis zur industriellen Ausrüstung.

Weiterlesen »

Fraunhofer IEM

Veröffentlicht am

Häufig kommt die Frage auf, wie iQUAVIS den Weg nach Deutschland geschafft hat. Vieles basiert auf den Forschungsaktivitäten der Fraunhofer-Gesellschaft mit ihrem Standort in Paderborn, die das Werkzeug iQUAVIS im Rahmen ihrer intensiven Forschung im Bereich Systems Engineering in Japan entdeckt hat.

Weiterlesen »

ELHA

Veröffentlicht am

Den Entwicklungsprozess überdenken? Neue Tools ausprobieren? Konzerne budgetieren hierfür große Change-Programme, kleinen und mittleren Unternehmen fehlen aber in der Regel die Kapazitäten: Der nächste Liefertermin steht an, das Alltagsgeschäft geht vor. Dem Mittelständler ELHA-Maschinenbau Liemke KG ist es gelungen, neue Prozesse und ein neues Engineering-Tool direkt in einem laufenden Kundenprojekt vorauszudenken. Mit beachtlichen Ergebnissen und Potenzial für weitere Erfolgsgeschichten.

Weiterlesen »