ProzesszeitenRechner

Ihre Entwicklung: Von Beginn an im Takt!

Zeiten – z.B. Bearbeitungszeiten oder Durchlaufzeiten einzelner Maschinen – werden heute zu Projektbeginn oft auf Basis von Erfahrungen geschätzt und aufwändig in Tabellentools berechnet. Selten bleiben diese Zeiten über das Projekt aktuell. Mit dem ProzesszeitenRechner von Two Pillars modellieren und berechnen Sie die Zeiten Ihres „Systems-under-Design“ frühzeitig diagrammbasiert und immer aktuell. Ihre Vorteile:

  • Effizienzsteigerung durch visuelle Darstellung der Prozesse
  • Arbeitserleichterung durch intuitive Anwendbarkeit
  • Zeitersparnis durch schnelle Optimierung der Prozesszeiten
  • Fehlervermeidung durch Wiederverwendung bekannter Lösungen

ProzesszeitenRechner Kurzvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In 31 Sekunden erfahren Sie hier im Video, wie einfach unser ProzesszeitenRechner funktioniert und schnell Struktur in Ihre Modellierung im Flussdiagramm bringt.

Modellieren

  • Prozessabfolgen intuitiv mit Funktionen modellieren
  • Entscheidungen oder parallele Prozesse abbilden
  • Wiederverwendung bereits modellierter Prozesse möglich

Berechnen

  • Prozesszeit des Gesamtsystems mit Diagrammen berechnen
  • Hierarchisierung der Prozesse über mehrere Ebenen
  • Zentrale Datenhaltung für stets aktuelle Ergebnisse

Analysieren

  • Visualisierung im Balken-diagramm oder als Tabelle
  • Kritischer Pfad immer markiert
  • Anpassungen können direkt am Flussdiagramm vorgenommen werden

Florian Schröder

Consultant Model-Based Systems Engineering
Florian.Schroeder@two-pillars.de

Ich freue mich auf den persönlichen Austausch mit Ihnen!

„Ich bin überzeugt vom ProzesszeitenRechner! Praktikable Handhabung und die einfache Anpassung der Berechnung stellen einen echten Mehrwert dar. Wo heute Word und Excel genutzt werden, profitiert Ihre Arbeit mit dem ProzesszeitenRechner von mehr Struktur, Nachvollzieh-
barkeit und Zeitersparnis!“